Of Ideal Infinity

Of Ideal Infinity entstand im Auftrag eines japanischen Schulblasorchesters. Lebendige und rhythmisch pointierte Themen führen uns zum lyrischen Mittelteil. Nach der Rückkehr zum Allegro bewegt sich die Musik hin zu einem freudigen und dramatischen Schluss. Of Ideal Infinity ist sorgfältig instrumentiert, damit Sie das Beste aus Ihrem Blasorchester herausholen können. Technisch ist das Werk mittelschwer, aber die musikalische Belohnung ist groß. Sehr zu empfehlen für Konzert oder Wettbewerb.

Composer
Naoya Wada
Arranger
Series
43
Instrumentation
0 Full Score A3 - 1 Full Score - 4 Flute - 2 Oboe - 2 Bassoon - 5 Clarinet I - 5 Clarinet II - 1 Bass Clarinet - 2 Alto Saxophone I - 2 Alto Saxophone II - 2 Tenor Saxophone - 1 Baritone Saxophone - 2 Trumpet I - 2 Trumpet II - 2 Horn I F/Eb - 2 Horn II F/Eb - 2 Trombone I C - 1 Trombone I Bb (BC/TC) - 2 Trombone II C - 1 Trombone II Bb (BC/TC) - 2 Euphonium C - 2 Euphonium Bb (BC/TC) - 2 Bas Bb (BC/TC) - 2 Bas Eb (BC/TC) - 2 Tuba C - 1 Stringbass - 1 Percussion I - 1 Percussion II - 1 Glockenspiel - 1 Timpani
Theme
Original Compositions
Complete set: 103.55
Score: 20.71
Article number: 013535060
Level: 3
Duration: 375
Available: yes

Share mail , facebook, twitter
View Pdf
Youtube Youtube